Bitte gebe mind. einen Ort, PLZ, Region, usw. an

Weiter zu Bern

Mieten in Basel

214 Objekte

10

CHF 1.900
Miete/ Monat
68 m2
Wohnfläche
2.5
Zimmer
6
Wohnen in der Natur
Schorenweg 20
4058 Basel

CHF 1.305
Miete/ Monat
75 m2
Wohnfläche
3
Zimmer

Basel

Am schönen Rhein gelegen, an dessen Ufer sich im Sommer ganz Basel tummelt, um sich die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen, verheisst bereits der erste Eindruck nur Gutes. Mit einer äusserst günstigen Lage am Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Schweiz, hat man hier den Rhein direkt vor der Nase, und zu den Vogesen oder zum weltberühmten Schwarzwald ist es auch nicht allzu weit.

Abgesehen von Naturliebhabern, die zu einer mediterran angehauchten Bootsfahrt den Rhein entlang sicher nicht nein sagen können, kommen hier noch eine Menge anderweitig Interessierte voll auf ihre Kosten. Die älteste Universitätsstadt der Schweiz zaubert nämlich so viel Kultur und Geschichte aus dem Ärmel, dass man gar nicht weiss, wo man bei einer Dichte von 40 Museen am besten anfangen soll. Ein guter Grund, Basel zum Wohnsitz zu machen, denn diese Grenzstadt bietet mit einem historischen Marktplatz, der berühmten Elisabethenkirche, rotem Sandstein hier und da und römischen Ruinen genügend Themen, denen man mit viel Zeit zur Verfügung nach und nach auf den Grund gehen kann.

Ausserdem laden Film und Theater, Kunstmessen, antike Buchläden, Boutiquen sowie das ‘Läckerli Huus’ mit seinen berühmten Honigkuchen zum Flanieren und Verweilen ein. Basel lockt mit seiner Geschichte Besucher aus aller Welt, doch auch die Baseler Moderne lässt kaum zu wünschen übrig. Designer und architektonische Augenweiden, Kultur sowie Designertalent machen Basel zu einem Kunstmekka, und ganz nebenbei konzentriert sich hier auch die Pharma- und Chemieindustrie des Landes. Auch ein Finanzzentrum darf sich Basel nennen. Mit der höchsten Museumsdichte in der ganzen Schweiz, halten sich in Basels Spielhäusern, Galerien sowie Symphonieorchester zahlreiche Kunstkenner und Kulturliebhaber auf, die unter anderem die wunderschöne Altstadt und die älteste städtische Kunstsammlung der Welt zu schätzen wissen.

Wer dagegen in Feierlaune ist, ist um die Fastnachtszeit herum in Basel gut aufgehoben, denn dann sollte man sich die farbenfrohe Parade auf den Strassen nicht entgehen lassen. Den Ausgleich zur Arbeit in der drittgrössten Schweizer Stadt findet man im Grün der botanischen Gärten, Parks und des Rheinufers. Ebenso lädt der älteste Schweizer Zoo mit einem speziell dem fernen Namibia gewidmeten Bereich zum Bestaunen ein. Und wer bei Kirschblüte gleich an Japan denkt, darf in Basel ruhig heimischen Gefilden treu bleiben - denn dort bietet sich in der Kirschsaison ein Anblick, der seinesgleichen sucht.